Hessenliga: Ein Rückkehrer und zwei Verlängerungen für den 1. FC Eschborn

ESCHBORN: Die Kaderplanung des 1. FC Eschborn schreitet weiter voran. Mit Felix Metzler und Dominik Ortega verlängerten zwei Spieler ihre Verträge und mit Pascal Hertlein kehrt ein ehemaliger Eschborner zurück.

Der sportliche Leiter Marcus Klandt ist stolz mit Felix Metzler (19 Jahre) und Dominik Ortega (22 Jahre) zwei junge Spieler in Eschborn zu halten. „Beide haben in ihrem ersten Jahr in der Hessenliga gezeigt, was sie können und es ist noch Potential nach oben vorhanden“ so Marcus Klandt.  Felix Metzler hat in 20 Punktspielen in der Hessenliga seine Vielseitigkeit in der Defensive gezeigt, sowohl als Außenverteidiger, Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler, aber auch als hervorragender Standardschütze. Auch Dominik Ortega schaffte den Sprung von der Gruppenliga in die Hessenliga und sorgte oft als Joker für Belebung im Eschborner Spiel. In der U23 gehört Dominik Ortega zu den Leistungsträgern und ist mit 20 Toren zweitbester Torschütze.
Mit Pascal Hertlein kehrt ein bekannter Spieler zum 1. FC Eschborn zurück. Der Defensivallrounder hat vom 2010 bis 2014 in 110 Spiele (10 Tore, 13 Torvorlagen) die Schuhe für den 1.FCE geschnürt. Marcus Klandt zur Neuverpflichtung: „Pascal schätzt das Umfeld in Eschborn sehr, dies war für ihn ein wichtiger Grund für die Entscheidung pro 1.FC Eschborn. Für unsere junge Mannschaft wird er auch ein wichtiger Anker sein, aufgrund seiner Erfahrung und positiven Einstellung.“

Schreibe einen Kommentar